Neuigkeiten

Förderung durch Glücksspirale

veröffentlicht um 02.02.2018, 06:00 von Betreutes Wohnen zu Hause Saarland e. V.   [ aktualisiert: 02.02.2018, 06:02 ]

Mit finanzieller Förderung durch die Glücksspirale konnten in unserem neuen Büro in Bexbach zwei Arbeitsplätze eingerichtet werden, die aufgrund unseres gewachsenen Kunden- und Personalstamms notwendig geworden waren. Wir danken daher der Glücksspirale und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband herzlich für deren Engagement.

Durch diese Maßnahme wurden Verwaltung und Organisation unseres Vereins deutlich erleichtert. Die Arbeitsplätze erlauben eine regelmäßige Besetzung unseres Büros und sind daher zentraler organisatorischer Wirkungspunkt unseres Vereins. Sie bieten Mitgliedern, Mitarbeitern und Kunden einen wichtigen und notwendigen Anlaufpunkt zur Klärung vereinsbezogener Angelegenheiten.

Der Verein dankt allen Förderern im Jahr 2014

veröffentlicht um 23.03.2015, 13:50 von Betreutes Wohnen zu Hause Saarland e. V.

Der Verein bedankt sich für die finanziellen Zuwendungen im Jahr 2014. Neben Privatspenden, zumeist in Form von Mitgliedsbeiträgen, haben wir auch durch Institutionen Förderung erhalten.

So konnten wir mit Förderung durch die Lotterie Glücksspirale einen LED-Beamer angeschaffen, der bereits für die letzte Mitgliederversammlung, mehrere Vorstandssitzungen, sowie für Mitarbeiterbesprechungen und -schulungen genutzt wurde.

Mit externer Beratung wurde ein Qualitätsmanagement-System eingeführt, worauf unsere Einrichtung nach einer Begutachtung das Paritätische Qualitäts-Siegel® verliehen bekam. Dabei wurden wir durch das Kuratorium Deutsche Altershilfe e.V. großzügig finanziell unterstützt.

Ein Ausdruck besonderen zivilgesellschaftlichen Engagements war die Zuwendung der Limbacher "Straußbuwe und -mäde". Einen Teil der Erlöse aus ihrem Kerwe-Stand hatte die traditionelle Limbacher Junggesellinnen und Junggesellenvereinigung dem Verein als Spende überwiesen.

Alle Zuwendungen stellen einen wertvollen Beitrag für die Arbeit unserer Einrichtung dar, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Familien, Pflegebedürftige und deren Angehörige zu Hause zu unterstützen. So kann der demographische Wandel mitgestaltet und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert werden.

Stand auf der Messe "AlterAktiv"

veröffentlicht um 26.09.2013, 17:12 von Betreutes Wohnen zu Hause Saarland e. V.

Am 28. und 29. September 2013 findet die Messe "AlterAktiv" in Homburg statt, wo Sie sich über die aktuellen Entwicklungen rund um ein aktives und erfülltes Leben im Alter informieren können. Auch wir werden gemeinsam mit unserem neuen Hausnotruf-Partner, dem Not-Ruf-Saar e.V., vor Ort sein und unser erweitertes Angebot vorstellen.

Die Messe in der Halle des Baubetriebshofes Homburg hat am Samstag, den 28.09.2013, von 14:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag, den 29.09.2013, von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Wir möchten Sie besonders zu unseren Vorträgen auf der Bühne am Samstag um 16:50 Uhr und am Sonntag um 11:30 Uhr einladen und freuen uns bereits auf Ihren Besuch!

Im Gespräch – Unser Verein hat sich auf dem ALTERnativen Markt der Möglichkeiten vorgestellt

veröffentlicht um 25.11.2012, 12:41 von Betreutes Wohnen zu Hause Saarland e. V.

Am 30. Oktober fand im Saalbau in Homburg die Seniorenmesse "ALTERnativer Markt der Möglichkeiten – Aktiv im Alter" statt. Auch unser Verein Betreutes Wohnen zu Hause Saarland e.V. war mit einem Stand vertreten. Im direkten Gespräch konnten Vorstandsmitglieder und Mitarbeiterinnen des Vereins den interessierten Bürgerinnen und Bürgern das Vereinskonzept näherbringen.

In der einladenden Atmosphäre konnten bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen – für den wir uns herzlich bei den Spenderinnen bedanken – neue Kontakte geknüpft werden. Betroffenen und Angehörigen konnte die Hemmschwelle genommen werden, sich über Möglichkeiten zu informieren, auch im Alter ein aktives Leben in den eigenen vier Wänden zu führen.

In den Dialogen war zu beobachten, dass unser Konzept die Menschen in besonderem Maße anspricht. Viele erörterten einzelne Aspekte des Betreuten Wohnens zu Hause am Stand mit dem Verein. Dementsprechend großes Interesse zeigten die Standbesucher auch am vorhandenen Informationsmaterial.

Auf der Seniorenmesse konnte sich unser Verein einem größeren Publikum aus Homburg und Umgebung vorstellen. Durch die umfangreiche Berichterstattung in der Saarbrücker Zeitung und im Pfälzischen Merkur wurde diese Wirkung noch verstärkt, was bereits zu zahlreichen Anfragen und positiven Rückmeldungen führte.

Viel los auch an unserem Stand
Unser Vorsitzender Frederik Just im Interview
Gruppenfoto

Messestand auf dem ALTERnativen Markt der Möglichkeiten am 30. Oktober 2012

veröffentlicht um 28.10.2012, 17:02 von Betreutes Wohnen zu Hause Saarland e. V.

Wir beteiligen uns am "ALTERnativen Markt der Möglichkeiten – Aktiv im Alter" mit einem Stand. So können sich Interessierte im Dialog mit Vorstandsmitgliedern und Mitarbeitenden bei Kaffee und Kuchen über das Dienstleistungsangebot des Vereins informieren.

Die Veranstaltung bietet einen besonderen Mehrwert für Angehörige, Betroffene und Jobsuchende gleichermaßen. Man kann auf engstem Raum eine Vielzahl von Angeboten kennenlernen. Darum informieren wir hier sehr gerne umfassend über Hilfs- und Jobmöglichkeiten und beantworten Fragen rund um das Betreute Wohnen zu Hause.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 30. Oktober 2012, von 9:30 bis 17:00 Uhr im Kulturzentrum Saalbau, Zweibrücker Straße 22, in Homburg statt.

1-5 of 5